Posts

Es werden Posts vom 2021 angezeigt.

Perseverance

Bild
  "Ausdauer" ist nicht nur der Name des kürzlich gelandeten "Marsrovers" sondern auch eine der Tugenden, die in der Internationalen Schule unserer Kinder besonders gefördert wird. Sicher ist Tansania ein ideales Übungsfeld dafür.  In diesem Dokument (links) stecken mehr als drei Jahre Arbeit und unzählige Stunden Korrespondenz und Wartezeit in und vor verschiedensten Büros. Es geht um die Urkunde des Grundbuchamtes, die bestätigt, dass unser Schulgelände auch Safina gehört. Der Vergleich mit dem "Grundbuchamt" ist nicht ganz richtig, denn in Tansania kann man keinen Grund erwerben, man bekommt ihn nur vom Staat zur Verfügung gestellt für eine bestimmte Zeit, bei uns sind das nun 66 Jahre. So ist die Grundsteuer von gut 1000 Euro im Jahr also eher eine Pacht. Obwohl wir diese schon seit 3 Jahren bezahlen, hat das abschließende Dokument sehr viel Mühe und Ausdauer gekostet und ich bin froh, dass wir das nun auch zu einem Ende haben bringen können. Dieses Dok

Was Hoffnung macht...

Bild
Ganz in der Nähe unseres Hauses gibt es diesen fast unberührten kleinen Gebirgsbach. Wenn wir Abends dazu kommen machen wir manchmal noch einen Spaziergang mit unserem Hund dahin. Es ist ein steiles Tal mit Felsen, die man hochklettern kann. Inzwischen gefällt es nicht nur dem Herrchen, sondern auch dem Hund, der sich mit seinen Pfoten an manchen Stellen kaum halten kann. Unter uns plätschert das Wasser, die Abendsonne scheint durch die Zweige und über uns spielen in den Wipfeln die Affen so dass es Blätter regnet. Das sind die Momente wo ich gut abschalten kann, abgeben was mich vom vergangenen Tag belastet, was mich geärgert hat. Die wunderbare Landschaft genießen und für ein paar Minuten in der Wildnis nur dem Schöpfer in seiner wunderbaren Schöpfung begegnen. Da spüre ich förmlich Gottes Liebe wie den Fels unter mir. Seine Liebe  ist unverwüstlich, bedingungslos und unendlich groß. Was mich vorher umgetrieben hat wird relativiert: Da ist der Schüler, der im Abschlußjahr die Schule

vergrößertes Lehrerteam

Bild
  Das Schuljahr hat wieder begonnen und wir starten mit zwei neuen Lehrern in den Unterricht. Daudi Mligo (ganz links) unterrichtet nun Landwirtschaft. Neben einem abgeschlossenen Studium bringt er auch viel Erfahrung aus der Praxis mit.  Damit hat der neue Schulleiter Amani Evarist (dritte von links) mehr Spielraum sich um seine Arbeit als Erzieher und die Administration zu kümmern, bisher hatte er auch noch Landwirtschaft unterrichtet. Für den Unterricht in der neuen Klasse für Schüler, die noch keinen Grundschulabschluss haben, hat nun John Wakara (vierte von rechts, stehend) begonnen. Er übernimmt u.a. auch den "Lifeskill" Unterricht von Doris. Er hat bereits ähnliche Themen bei "Jugend mit einer Mission" unterrichtet. Wir sind sehr dankbar für diese Beiden. Leider haben wir noch keinen passenden Lehrer oder eine Lehrerin für die Kochausbildung gefunden. Es ist sehr schwierig geeignete Bewerber zu erreichen, die auch motiviert sind für ein kleines Gehalt zu arbe