Posts

Es werden Posts vom März, 2019 angezeigt.

überreich beschenkt

Bild
Die letzten Monate haben wir uns gefreut auf die Regenzeit, die nun endlich begonnen hat, Gott sei Dank! Doch gestern haben wir wieder für Sonne gebetet, echt verrückt. Und nach einem total bedeckten Tag gestern, hat heute Vormittag tatsächlich wieder die Sonne geschienen! Diese Woche wurde nun endlich die Solaranlage für unsere Tiefbrunnen-Pumpe installiert. Und heute konnten wir die Solar-Pumpe in Betrieb nehmen! Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Spender! Nun füllt die Pumpe die Tanks auf dem Hügel. Und wenn die Sonne mal ausbleibt haben wir genug Reserve in den Tanks. Wir haben kein Generatorgeknatter mehr um Strom zu erzeugen und keine große Benzinrechnung. Es gibt Wasser genug zum Duschen und Waschen und sogar für den Garten um Gemüse anzubauen. Außerdem habe ich einen Schattenparkplatz für unser Auto... doch inzwischen sind schon wieder viele Wolken am Himmel.



Heute morgen im Gottesdienst konnten sich auch einige Jungs für eine Spende der englischsprachigen Emmanuel…

wie Hund und Katze

Bild
Bei Safina haben wir auch einen Hund und eine Katze, wie zuhause. Es hat einige Zeit gebraucht bis sie sich verstanden haben und sich nicht mehr als gegenseitige Bedrohung gesehen haben. Nun jagt der Hund den Kater nur noch "zum Spaß" und beißt aber nicht mehr zu.
Wenn Tiere das lernen können, sollten Menschen das auch versuchen. Bei unseren Jungs hat das auch schon funktioniert. Dieses Jahr geht es deutlich friedlicher zu. Ein paar "scharfe Hunde" durften auch nicht bleiben, da sie sich nicht an die Regeln gehalten haben. Manchmal bleibt es trotzdem nicht beim Spaß, denn alte Verletzungen sind noch nicht vergeben und verheilt. Das Leben auf der Strasse hat seine Spuren hinterlassen. Jeder ist ganz unterschiedlich, jeder hat seine Gaben und auch seine Schwächen. Damit müssen alle lernen umzugehen. Zusammen können unsere Jungs jedoch auch ein unschlagbares Team sein. Wie gestern beim Fussballspiel gegen die Mannschaft der Sekundarschule im Dorf, als die Safina-Man…

Kingfisher

Bild
Den Kingfischer kennt man in Deutschland als Eisvogel. Er ist klein und bunt und hat einen langen Schnabel mit dem er kleine Fische fängt. Kleine Fische gibt es massenhaft im Viktoriasee. Sie werden getrocknet und sind in ganz Tansania erhältlich. Wir kaufen sie jede Woche als beliebte Beilage zu dem täglichen "Ugali", dem Maisbrei den es meist mittags bei Safina gibt. Auch unser Hund und der Kater ernähren sich fast ausschließlich davon. Der Geruch (und Geschmack) ist gewöhnungsbedürftig aber unsere Jungs bei Safina essen es gerne, denn es gibt nicht viel Fleisch bei uns. Doris hat ja schon mal ein Jahr am Viktoriasee bei Mwanza gelebt, doch ich habe letzte Woche meinen ersten "Dagaa"- Fischer gesehen. In einem riesen Netz direkt am Ufer hat er diese kleinen Fischchen getrocknet. Zu einem Missionarstreffen waren wir nach Uganda an den Nilursprung eingeladen. Unsere Unterkunft dort heisst nach dem Vogel, der dort reichlich Nahrung findet. CFI hat das Treffen auch …